Konzerte, Festivals und Tourneen

d&b audiotechnik hat sich mit der Grammy-Preisträgerin Imogen Heap zusammengetan, die nach acht Jahren wieder auf Tour geht. Bei ihren Auftritten im Rahmen der Mycelia World Tour ist sie mit d&b Soundscape unterwegs, dem jüngst eingeführten System, das Künstlern und Sound-Designern intimere und fesselndere Klangräume eröffnet.

Soundscape wurde entwickelt, um die klangkünstlerische Freiheit in den Mittelpunkt zu stellen. Durch Klangquellenpositionierung wird ein natürlicheres Imaging erzeugt, das unserem intuitiven Hörempfinden entspricht. Oder aber es entsteht Klangkunst, eine reine Phantasiewelt.

Imogen Heap hatte Soundscape kürzlich in ihrem privaten Studio vor Freunden, Kollegen und Klangpionieren getestet. „In einem normalen Setup wird der Klang frontal über eine Stereoanlage wiedergegeben“, sagt Imogen. „Soundscape aber ist so, als hätte man nach jahrelangem Schwarzweißsehen plötzlich Technicolor vor sich. Dass man den Klang 360° rund um die Zuhörer schicken kann, ist eine völlig neue Dimension. Bei unserer Tour wird der Klang sein wie nie zuvor.“

d&b Soundscape trägt den Klang sozusagen über die physikalischen Grenzen hinaus. Soundscape ist ein Crossover zwischen Kunst und Wissenschaft, eine Verschmelzung von Kreativität und Technik. Für Pioniere wie Imogen Heap erweitert Soundscape die künstlerischen und klangtechnischen Möglichkeiten und verwandelt einen Konzertbesuch in ein bislang ungekanntes Sinneserlebnis.

Am 3. September startete die Mycelia World Tour in Stockholm als ein einzigartiges Projekt, das bei Konzerten, Diskussionen, Workshops und Ausstellungen Musikschaffende, Fans und die Proaudio-Branche zusammenbringt. Imogen Heap wird ein Jahr lang in verschiedenen europäischen Städten wie Oslo, Prag, Kopenhagen und Helsinki unterwegs sein, bevor es in die USA und andere Teile der Welt geht.

Nach einem erfolgreichen Debut bei einer Reihe von Konzerten und Events – darunter das WOMAD Festival, Stings Musical The Last Ship und die gefeierte 3D-Tour von Kraftwerk – wird d&b Soundscape beim Klang-Design der Mycelia World Tour eine entscheidende Rolle spielen.

Hinter der d&b Soundscape Technologie steht die revolutionäre DS100 Signal Engine und zwei Software-Module: d&b En-Scene und d&b En-Space. Mit En-Scene lassen sich bis zu 64 Klangobjekte, wie zum Beispiel ein Lautsprecher oder ein Instrument, individuell über die gesamte Veranstaltungsfläche positionieren. Mit En-Space können Nachhallcharakteristika in einen akustischen Raum eingebracht werden. Durch Änderung der Nachhalleffekte modifiziert die Software die akustische Umgebung und erzeugt das Klangprofil namhafter internationaler Veranstaltungsorte, wie dem Wiener Konzerthaus oder dem weltberühmten KKL Luzern.Ralf Zuleeg von d&b audiotechnik erläutert: „Mit Soundscape lassen wir die Diskrepanz zwischen dem, was wir hören, und dem, was wir sehen, hinter uns. Das Publikum taucht damit in eine vollkommen andere Welt ein.“

Über Imogen Heap

Die britische Sängerin, Musikerin, Komponistin und engagierte, unabhängige Musikproduzentin Imogen Heap lässt die Grenzen zwischen reiner Kunst und kreativem Unternehmertum verschwimmen. Mit vier selbstkomponierten und selbstverlegten Solo-Alben hat sie eine enge Beziehung zu ihrer Fangemeinde geschaffen. Sie schreibt Musik für Theater, Film und Fernsehen, darunter den gesamten Soundtrack für das Stück Harry Potter und das verwunschene Kind, und arbeitet mit Künstlern wie Ariana Grande, Mika, Nitin Sawhney, Josh Groban und Deadmau5 zusammen. Heap wurde bereits fünfmal für einen Grammy nominiert und bekam den Preis 2016 für ihren Beitrag zu Taylor Swifts Album 1989. Daneben wurde sie 2010 mit dem Ivor Novello Award und 2018 dem MPG Inspiration Award der Musikproduzenten ausgezeichnet und erhielt den Drama Desk Award für ihre herausragende Bühnenmusik sowie einen Ehrendoktortitel in Technologie.

Parallel zu ihrer 20-jährigen Musikkarriere will Heap die Technologie und das Abläufe, die hinter Bühnenauftritten stecken, anschaulich und verständlich machen, etwa mit ihren „MI.MU Gloves“, Hitech-Handschuhen für gestische, „bildhauerische“ Komposition und Interpretation, oder mit dem „Mycelia Creative Passport“, einer digitalen Plattform für Musikschaffende.

Über Mycelia

Das von Imogen Heap gegründete Portal Mycelia ist eine Forschungs- und Entwicklungsplattform für alle, die mit Musik zu tun haben, und alles, was mit Musik zu tun hat, und wird von einer wachsenden Gemeinde aus musikliebenden schöpferischen Künstlern, innovativen Technikern und führenden Geschäftsleuten betrieben. Ihre Mission ist, eine Datenbank für Musikschaffende einzurichten, die zu einem fairen, nachhaltigen und dynamischen musikalischen Ökosystem beiträgt, in dem Künstler schneller und fairer bezahlt werden und das ihnen durch eine Erleichterung der künstlerischen und kommerziellen Zusammenarbeit ein reichhaltigeres Angebot für ihre musikalische Laufbahn bietet.

www.myceliaformusic.org